Bio aus meiner Region

null

Erdkorn ist ein echt norddeutsches Bio-Original. Seit 2001 finden Sie in unseren Bio-Supermärkten die besten Produkte von über 40 regionalen Lieferanten, denen wir vertrauen. Sie sind zu langjährigen Partnern von Erdkorn geworden. Kurze Transportwege garantieren unseren Kunden maximale Frische und schonen das Klima. Faire Löhne für die Angestellten stärken die heimische Wirtschaft. Wir freuen uns, Ihnen auf dieser Seite einige unserer Partner vorstellen zu dürfen.

Wir arbeiten mit diesen regionalen Marken zusammen:

null

Bunde Wischen

Bunde Wischen heißt im niederdeutschen soviel wie bunte Wiesen, steht aber gleichzeitig auch für Bunte Visionen. Der Name ist Programm. Denn die Galloways weiden auf bunten und wilden Naturschutzflächen mit dem Schwerpunkt im Norden Schleswig-Holsteins und das ganzjährig im Freiland. Mit seinen Aktivitäten verbindet Bunde Wischen ökologischen Landwirtschaft, Naturschutz und Mensch.

Rankwerk

Die Kieler Brüder Hannes und Lasse Popken gründeten im April 2017 das junge Unternehmen Rankwerk und bieten ihren Kunden alles, um erfolgreich Home Gardening („Zuhause gärtnern“) zu betreiben: das nötige Wissen gepaart mit qualitativ hochwertigem Material, damit beim Gärtnern nichts mehr schiefgehen kann.

Backensholzer Hof

Der Backensholzer Hof steht seit Jahrzehnten für Biokäse-Qualität vom Feinsten.
Zart schmilzt die „Blaue Stunde“ auf der Zunge. Eine Champignon-Note rundet den pikant-cremigen Geschmack ab. Mit einem guten Glas Spätburgunder genossen, wird so aus der neuesten Blauschimmel-Kreation vom Backensholzer Hof ein echtes Erlebnis.

Bakenhus

Mit kreativen Innovationen wie einer Chili & Schoko Biobratwurst (mit sage und schreibe 5% Bitterschokolade) macht der Biohof Bakenhus seit Jahren in der Bioszene auf sich aufmerksam. Im niedersächsischen Großenkneten werden Rinder und Schweine artgerecht gehalten und verbringen die meiste Zeit unter freiem Himmel.

Hof Medewege

Am idyllischen Medeweger See, unweit von Schwerin, leben und arbeiten Familien noch im Einklang mit der Natur. Auf dem Hof Medewege, einem biologisch-dynamischen Kulturbauernhof, wie er sich selbst nennt, arbeiten mittlerweile über 140 Menschen.

Der Lämmerhof

Seit mittlerweile 27 Jahren wird der Lämmerhof in Panten biologisch bewirtschaftet. Einst Familienbetrieb voller Tradition, heute ein tolles Team von 10 Mitarbeiter/innen auf dem Hof und im Getreidehandel. Der Lämmerhof ist ein Demeter-Hof mit Bioland-Handelsvertrag. Mittelpunkt der Arbeit ist Ackerbau. Einerseits auf eigenen, aber auch auf zugepachteten Flächen und Feldern der Kooperationspartner.

Cordeshof

Hier im Alten Land hat ökologischer Obstanbau eine lange Tradition: Schon über 100 Jahre ist der Cordeshof in Bülstedt ein Familienbetrieb, seit 1968 baut man ökologische Lebensmittel an, um Umwelt und Natur zu schützen. Legendar ist die Vielfalt: Auf einer Fläche von 75 ha finden sich 45 Apfelsorten, 12 Birnensorten, diverse Zwetschgen- und Pflaumensorten, Reineclauden und Mirabellen.